Was heute in Selm, Olfen, Nordkirchen wichtig ist: Erleichterung und Vorsicht in Restaurants

Der Tag kompakt

Restaurants und Betriebe dürfen jetzt auch im Kreis Coesfeld wieder öffnen. Einige sind erleichtert - andere können gar nicht wieder Gäste empfangen. Und: Eine Selmer Mutter appelliert an das Land.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 19.05.2020, 04:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Draußen sitzen geht, drinnen nicht: Einige Olfener Gastronomen haben ihre Probleme mit den neuesten Lockerungen.

Draußen sitzen geht, drinnen nicht: Einige Olfener Gastronomen haben ihre Probleme mit den neuesten Lockerungen. © Jessica Hauck

Das sollten Sie wissen:

  • Alle lokalen Infos zum Coronavirus finden Sie nach wie vor in unserem Liveblog.
  • NRW hat die Coronaschutzverordnung drastisch gelockert. Damit steigt die Gefahr, sich mit dem Coronavirus anzustecken. Es sei denn, alle halten sich an Regeln. Aber: Welche Regeln? (RN+)
  • Die beiden Söhne von Janet Zahn (30) aus Bork sind derzeit in der Not-Betreuung, obwohl sie die zunächst ablehnte. Sie berichtet von ihren Erfahrungen und sendet einen Appell ans Land NRW. (RN+)
  • Eine Woche später als im Rest des Landes NRW dürfen jetzt auch im Kreis Coesfeld Restaurants und Hotels wieder öffnen. Die Erleichterung in den Betrieben ist greifbar, die Vorsicht auch. (RN+)

Das Wetter:

Bis zu 22 Grad sollen es heute warm werden. Leider gesellen sich auch einige Wolken zur Sonne. Regnen wird es aber wohl nicht. Nachts bleiben die Temperaturen mit knapp 10 Grad zweistellig.

Hier wird geblitzt:

In Selm blitzt die Polizei heute auf der Südkirchener Straße und dem Beifanger Weg. In Olfen wird an der Dattelner Straße und der Hullerner Straße geblitzt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.


Schlagworte:
Lesen Sie jetzt