Was heute in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Neuer Investor und bessere Radwege

Der Tag kompakt

Ein großer Investor kommt nach Selm und schafft über 800 neue Arbeitsplätze. Die Radwege in Nordkirchen sind indes verbesserungswürdig - ist eine baldige Besserung in Sicht?

von Marcel Schürmann

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 09.01.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was heute in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Neuer Investor und bessere Radwege

Der Kreis Coesfeld will die Radwege im Kreis verbessern und das Netz ausbauen. Auch das Land hat angekündigt 2020 in neue Radwege zu investieren. © Karim Laouari

Das sollten Sie wissen:

  • Dass ein großer Investor eine Niederlassung in Selm plant, ist schon seit mehr als einem Jahr Thema. Jetzt haben die Gespräche mit ihm „einen verbindlichen Stand“ erreicht. Es geht um 800 Arbeitsplätze. (RN+)
  • Wenn aus einem Akkordeon mit einem Tastendruck auch ein Saxofon, eine Gitarre oder eine Trompete wird, könnte der Olfener Gerd Herzing seine Finger mit im Spiel haben. Aber wie geht das? (RN+)
  • Als er aus der A-Jugend kam, sorgte Ralf Bülskämper beim Davertpokal gleich für Furore. Das ist mittlerweile fast 30 Jahre her. Am Wochenende war er der älteste Akteur beim Davertpokal. (RN+)
  • Das Radwegenetz zwischen Nordkirchen und den Nachbarorten ist verbesserungswürdig. Gerade an Landes- und Kreisstraßen fehlen Radwege, sagt die Gemeinde. Der Kreis hat das Thema aufgegriffen. (RN+)
  • Was tun mit den ausgedienten Weihnachtsbäumen? In Selm kümmern sich die Pfadfinder um dieses Problem.
  • Die Karnevalssession 2019/2020 für die Selmer ist im vollen Gange. Alle Termine, die Sie sich für den Selmer Karneval vormerken müssen, finden Sie hier.
  • Die Werbegemeinschaft - der Zusammenschluss der Selmer Geschäftsleute - hat Ende 2019 ein paar Wechsel im Vorstand gehabt. Was bedeutet das für die künftige Arbeit? (RN+)
  • Nach einem Unfall mit Blechschaden haben die Beteiligten am Dienstagabend die Polizei auf die Bilholtstraße in Olfen gerufen. Die konnte dort noch mehr feststellen als ursprünglich gedacht
  • Schnee ist noch lange nicht in Sicht. Aktuell klettern die Temperaturen sogar in den zweistelligen Bereich. Deshalb hat der Frost zu Jahresbeginn unserer Leser zum Fotografieren animiert. Hier gibt es die schönsten Fotos.
    .

Das Wetter:

Es bleibt weiterhin nasskalt und grau. Tagsüber sind anhaltende Schauer zu erwarten und die Temperaturen liegen zwischen 10 und 11 Grad. Nachts ist es regnerisch und die Werte gehen auf 9 Grad zurück.

Hier wird geblitzt:

Heute wird in Olfen auf der B235 geblitzt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt