Was am Wochenende in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Eiscafé-Wende und Flüchtiger

Das Wochenende kompakt

Im Fall der Selmer Eisdiele San Remo bahnt sich eine Wende an und in Olfen sucht die Polizei nach einem Flüchtigen, der nach seinem Hafturlaub seine Strafe nicht wieder angetreten hat.

von Marcel Schürmann

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 18.01.2020, 05:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was am Wochenende in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Eiscafé-Wende und Flüchtiger

Das Café werde nicht wieder eröffnen, hatte der Insolvenzverwalter Marvin Bauernfeind der Redaktion gegenüber am Donnerstag, 16. Januar, erklärt. Einen Tag später sieht das Ganze wieder anders aus. © Jan Hüttemann (Archiv)

Das sollten Sie wissen:

  • Mit der Eisdiele San Remo an der Kreisstraße, die derzeit geschlossen ist und vom Besitzer nicht wieder eröffnet wird, hat Selm einen Anziehungspunkt verloren. Aber es gibt gute Nachrichten. (RN+)
  • Nur keine Sorge: Der Wald rund um die ehemalige Pestalozzischule Selm bleibt „zum überwiegenden Teil“ erhalten. (RN+)
  • Die Polizei hält die Augen in Olfen gerade besonders intensiv offen: Sie sucht einen Mann, der nach einem Hafturlaub zu Weihnachten seine Strafe nicht wieder angetreten hat. (RN+)
  • Noch wenige Tage, dann schließt die Stiftskirche für zwei Jahre. Das geschichtsträchtige Gotteshaus wird umfangreich renoviert. Bevor es losgeht, feiert die Gemeinde am Sonntag, 19. Januar. (RN+)
  • Seit Sommer ist Michael Nachtigall Trainer beim Fußball-A-Ligisten Westfalia Vinnum. Vor Weihnachten trafen sich alle Verantwortlichen, um über die Zukunft des Coaches zu beraten. Der Entschluss steht nun. (RN+)
  • Gute Nachrichten für alle Pendler und Nicht-Autofahrer auf der Strecke von Olfen nach Münster. Wenn im Sommer der „Münsterland-Express“ an den Start geht, sparen sie viel Zeit. (RN+)
  • 9000 Menschen in Deutschland warten auf ein Spenderorgan. Die Nordkirchenerin Claudia Krogul war eine von ihnen. Sie erzählt, wie es war, den entscheidenden Anruf zu erhalten. (RN+)
  • Das Staupe-Virus ist in einigen Landkreisen in Nordrhein-Westfalen aufgetreten. Tierärzte auch in Selm und Nordkirchen warnen: Das Virus kann für Hunde gravierende Folgen haben. (RN+)

Das Wetter:

Das Wochenende startet wolkig. Am Mittag und frühen Samstagabend sind leichte Regenschauer möglich. Die Temperaturen liegen bei maximal 6 Grad. Am Sonntag bleibt es trocken und es wird mit 7 Grad ein bisschen wärmer.

Hier wird geblitzt:

Für Samstag und Sonntag sind keine Geschwindigkeitsmessungen angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind jedoch jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt