Was heute in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Taxis und Podcast

Der Tag kompakt

Die Auswirkungen der Corona-Krise sind in vielen Unternehmen spürbar. Die Taxi-Branche leidet jedoch enorm. Zudem ist die vierte Folge unseres Quarantäne-Podcasts online.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 08.04.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
"Bitte hinten einsteigen" - dieser Hinweis steht auf der Beifahrertür des Taxis des Unternehmens Selmer Taxen von Norbert Simdorn. Es ist zurzeit das einzige Taxi des Betriebs, das noch fährt.

"Bitte hinten einsteigen" - dieser Hinweis steht auf der Beifahrertür des Taxis des Unternehmens Selmer Taxen von Norbert Simdorn. Es ist zurzeit das einzige Taxi des Betriebs, das noch fährt. © Arndt Brede

Das sollten Sie wissen:

  • Die Zahl der Corona-Infizierten ist in den Kreisen Unna und Coesfeld erneut gestiegen. Im Kreis Coesfeld zudem auch die Zahl der Todesopfer. In unserem Live-Blog zum Coronavirus finden Sie darüber hinaus alle Neuigkeiten aus Selm, Olfen und Nordkirchen schnell und in Kürze.

  • Im Podcast der Ruhr Nachrichten sprechen die Redakteure Karim Laouari, Sabine Geschwinder und Marie Rademacher über ihren Alltag in Corona-Zeiten. Und über eigenwillige Verschönerungs-Aktionen.

  • Seit Donnerstag (2.4.) steht das Lüner Altenzentrum St. Norbert wegen eines bestätigten Corona-Falls unter Quarantäne. Welche Maßnahmen hat das St.-Josef-Altenwohnhaus in Selm nun getroffen? (RN+)

  • Die Büchereien haben geschlossen, trotzdem müssen Lesebegeisterte nicht auf neue Bücher verzichten: Auch die Bücherei im Nordkirchener Pfarrheim bietet ab sofort einen Lieferservice an.

  • Zu Hause bleiben: Das ist in diesen Zeiten das Gebot der Stunde. Damit es in der Corona-Isolation nicht langweilig wird, zeigt Redakteurin Marie Rademacher Bastel-Ideen zum Nachmachen. (RN+)

  • Für einen guten Zweck bietet der Familienkreis Olfen an Palmsonntag sonst in der St.-Vitus-Gemeinde Kartoffelsuppe an. Durch die Corona-Krise war in diesem Jahr alles anders. Fast alles.

  • Die Corona-Krise hat viele Auswirkungen, vor allem auf die Bewegungsfreiheit der Menschen. Das spürt die Taxibranche in Selm. (RN+)

Das Wetter:

Uns erwartet am Mittwoch der wärmste Tag der Woche: Es wird bis zu 24 Grad warm. Es bleibt die meiste Zeit über sonnig. Erst ab dem Nachmittag können vereinzelt ein paar Wolken aufziehen.

Hier wird geblitzt:

Für heute hat die Polizei keine Tempomessungen angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.



Schlagworte:
Lesen Sie jetzt