Was in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Prozess und ein Nelkendienstag zu Hause

Der Tag kompakt

Eine Büttenrede als Video zur Karnevalszeit, ein Ehepaar, das von Olfen aus nach Usedom gezogen ist, der Prozess zu einem Raubüberfall in Selm: Das müssen Sie heute wissen.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 16.02.2021, 04:42 Uhr / Lesedauer: 2 min
Es ist zwar Nelkendienstag, aber Kamelle gibt es heute weder in Olfen noch in Nordkirchen beim Karnevalsumzug. Beide Veranstaltungen sind abgesagt worden.

Es ist zwar Nelkendienstag, aber Kamelle gibt es heute weder in Olfen noch in Nordkirchen beim Karnevalsumzug. Beide Veranstaltungen sind abgesagt worden. © Marie Rademacher

Das sollten Sie wissen:

  • Heute ist Nelkendienstag! In Olfen und in Nordkirchen gibt es an diesem Tag eigentlich immer den Höhepunkt der Karnevalssession: die Umzüge. In diesem Jahr fallen Sie wegen der Corona-Krise aber leider aus. Ein bisschen Karneval gibt es bei den Ruhr Nachrichten trotzdem.
  • Über alle Entwicklungen zum Coronavirus in Selm, Olfen und Nordkirchen halten wir Sie in unserem Live-Blog auf dem Laufenden.

  • Vor dem Dortmunder Landgericht wird erneut über den Überfall auf einen Rentner auf der Lange Straße verhandelt. Der Sohn des kurz nach der Tat verstorbenen Opfers ist noch immer verbittert. (RN+)
  • Ein seltenes Naturschauspiel erleben aktuell Beatrix und Helmut Wolka, die 2019 ihren Lebensmittelpunkt nach Usedom verlegt haben - eine Winterlandschaft wie es sie lange nicht gegeben hat. (RN+)
  • Die Coronapandemie hat Karneval, wie er bisher immer gefeiert wurde, unterbunden. Das ist und war ein herber Schlag für alle Narren. Wir haben die Gefühle in einer Video-Büttenrede verarbeitet. (RN+)
  • Die Krise hat für Kinder viele Nachteile, gar keine Frage. Doch sie können auch etwas lernen und daran wachsen. Wie die Eltern sie dabei unterstützen können, weiß eine Kinderpsychotherapeutin. (RN+)
  • Eine Woche lang schon hatte der Schnee die Stadt Selm fest im Griff. Anlass für einen Blick zurück in die Winter der Vergangenheit - als Schnee vielleicht noch ein bisschen normaler war. (RN+)
  • Die Wochenmärkte in Selm und in Bork sollen in dieser Woche wieder stattfinden. In der vergangenen Woche waren sie wegen des starken Schneefalls ausgefallen.
  • Morgens kurz vor 8 Uhr in der Selmer Altstadt. Junge Menschen in Warnwesten lotsen Kinder und Jugendliche über die Ludgeristraße. Eigentlich. Zurzeit nicht. Warum nicht? (RN+)

Das Wetter:

Tauwetter herrscht heute in Selm, Olfen und Nordkirchen: Es wird um die fünf Grad warm, außerdem ist es sehr wahrscheinlich, dass es regnet. Die Sonne zeigt sich nicht.

Hier wird geblitzt:

Der Kreis Unna kündigt für Dienstag, 16. Februar, Kontrollen für die folgenden Straßen in Selm an: Bahnhofstraße und Lüdinghausener Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt