Zusammenstoß auf der Kreuzung: Selmer Motorradfahrer muss ins Krankenhaus

Zeugen gesucht

Am Freitag (11. September) ereignete sich auf der Lüdinghauser Straße ein Unfall, bei dem eine Autofahrerin mit einem Motorrad-Fahrer kollidierte. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Selm

, 12.09.2020, 10:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein 63-Jähriger musste nach einem Zusammenstoß auf einer Kreuzung ins Krankenhaus.

Ein 63-Jähriger musste nach einem Zusammenstoß auf einer Kreuzung ins Krankenhaus. © picture alliance/dpa

Eine 37-jährige Frau aus Nordkirchen war nach Polizeiangaben am Freitag um 14 Uhr auf der Lüdinghauser Straße mit ihrem Ford in Fahrtrichtung Neue Nordkirchener Straße unterwegs. Die Nordkirchenerin wollte an der Kreuzung Münsterlandstraße, Lüdinghausener Straße, Neue Nordkirchener Straße geradeaus in die Neue Nordkirchener Straße fahren.

In das Hinterrad gefahren

Zeitgleich fuhr ein 63-jähriger Motorrad-Fahrer aus Selm mit seiner Yamaha auf der Neuen Nordkirchener Straße, die er nach links in die Münsterlandstraße verlassen wollte.

In der Kreuzung fuhr die Autofahrerin in das Hinterrad des Motorrades, sodass der Fahrer stürzte. In der Folge verletzte sich der Selmer im Schulterbereich. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten zur Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Laut Polizei entstand durch den Unfall ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Das Motorrad des 63-Jährigen wurde abgeschleppt. Zu einer Verkehrsbehinderung im Kreuzungsbereich kam es während der Unfallaufnahme nicht.

Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfallhergang gesehen haben. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei in Werne (Tel.: 02389-921-3420) oder der Polizei in Unna (Tel: 02303-921-0) zu melden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Am Donnerstag ist bei einem Unfall auf der Kreisstraße ein elfjähriger Junge von einem Auto erfasst worden. Das Kind wollte mit seinem Fahrrad den Zebrastreifen am Kreisverkehr überqueren.

Lesen Sie jetzt