Anzeige

Gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen: Jetzt Fördergelder beantragen

Selbsthilfeförderung

Gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen in Dortmund können jetzt Fördermittel für Selbsthilfeprojekte bei der AOK NORDWEST beantragen.

20.03.2019, 08:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen in Dortmund können jetzt Fördermittel für Selbsthilfeprojekte bei der AOK NORDWEST beantragen.

Gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen in Dortmund können jetzt Fördermittel für Selbsthilfeprojekte bei der AOK NORDWEST beantragen. © AOK/hfr.

Auch wenn es keine offiziellen Abgabefristen für die Anträge gibt, sollten Fördergelder rasch beantragt werden, bevor das Selbsthilfebudget ausgeschöpft ist. Für die AOK NORDWEST ist und bleibt die Selbsthilfeförderung ein wichtiges Anliegen, denn durch die engagierte Arbeit in den Selbsthilfegruppen wird die Lebensqualität vieler Betroffenen gesteigert.

Daher unterstützt die AOK NORDWEST die Arbeit und stellt Gruppen projektbezogene Fördermittel zur Verfügung. Förderfähige Projekte sind beispielsweise Seminargebühren, Vortragshonorare oder Informationsmaterialien.

Weitere Infos gibt es im Internet unter aok.de/nw in der Rubrik Leistungen & Services/Leistungen A-Z/Selbsthilfe.