Anzeige

Inselhüpfen im Rhythmus der Gezeiten

Holländische Nordseeküste/Friesland

Texel – Terschelling – Borkum – Schiermonikoog – Ameland – Groningen

11.03.2020, 15:56 Uhr / Lesedauer: 2 min
Inselhüpfen im Rhythmus der Gezeiten

© Schmallenberger Sauerland Tourismus

Wir hüpfen im Rhythmus der Gezeiten von Insel zu Insel im holländischen Wattenmeer. Kräftig in die Pedalen treten, mal mit dem Wind, mal gegen den Wind und dabei die lebenden Rasenmäher auf dem Deich freundlich grüßen, das befreit von Sorgen und Hektik.

Oder vielleicht doch nur am Strand relaxen? Das Salz auf der Haut spüren und den Wind in den Haaren. Die Finger im warmen Sand vergraben und über die glitzernden Wellen hinweg den Horizont erweitern. Was gibt es Schöneres?

Viel zu bieten

Die Inseln Texel, Ameland, Borkum, Terschelling und vor allem Schiermonnikoog haben viel zu bieten: Malerische Dörfer, von denen jedes behauptet, das Schönste zu sein, und Gebiete, die die Natur ganz für sich alleine beansprucht und die Nordsee ungebremst die Lagunen überfluten darf. Das Ergebnis: Tiefe Priele und Salzwiesen voller lila blühendem Strandflieder und wilden Orchideen. Aber nicht nur der Mensch, sondern auch der Löffler fühlt sich hier pudelwohl. Denn das Wattenmeer ist ein einzigartiges Fünf-Sterne-Delikatessen-Futterreservoir für die Tiere. Das einmalige Reizklima der Nordsee bringt Herz und Lunge in Schwung und stärkt die Abwehrkräfte.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Holländische Nordseeküste/Friesland

13.03.2020
/
Holländische Nordseeküste© Holländische Nordseeküste
Holländische Nordseeküste© Holländische Nordseeküste
Holländische Nordseeküste© Holländische Nordseeküste
Holländische Nordseeküste© Holländische Nordseeküste
Holländische Nordseeküste© Holländische Nordseeküste
Holländische Nordseeküste© Holländische Nordseeküste

„Wer hat an dem Stöpsel gedreht…“? Alle sechs Stunden verzieht sich das Meer bis weit hinter den Horizont. Das Wattenmeer ist nun frei für aufregende Erlebnisse. Gemeinsam mit einem ortskundigen Führer barfuß das UNSECO Weltnaturerbe Wattenmeer erkunden ist für jede „Landratte“ ein außergewöhnliches tolles Erlebnis. Unzählige Tierarten, z.B. Wattwürmer, Muscheln, Krebse, haben in den Salzwiesen hier ihr Zuhause.

Abenteuerliche Zeitreise

Zurück auf dem Festland begeben wir uns mit Volldampf auf eine abenteuerliche Zeitreise zwischen Hoorn und Medenblik. Der Lokführer öffnet die Ventile und der Heizer legt nochmals eine Schippe Kohle mehr aufs Feuer. Es zischt, pfeift und dampft.

Wenn die Steine sprechen könnten, dann wäre es in Volendam, einem typischen holländischen Fischerdörfchen, in der Käse-Hauptstadt Alkmaar und in der ehrwürdigen Hansestadt Groningen sicherlich nicht mehr ruhig… Über die Persönlichkeiten der Städte könnte man so manche Geschichte erfahren.

In den quicklebendigen Innenstädten finden wir alles, was wir von einer Reise nach Holland erwarten: Grachten durchziehen die malerischen alten Gassen. Schmale Häuser mit großen Fenstern ohne Gardinen – eben typisch holländisch – säumen ihren Verlauf. Der Fischmarkt lockt, Blumenstände verströmen ihren Duft, Segelschiffe und Yachten liegen praktisch am Straßenrand. Die Städte sind ein Dorado für Kunst, Kultur und vor allem Shopping. Auch sonntags haben die Läden geöffnet. Nirgendwo gibt es so viele Radfahrer wie hier.

Angebot:

• 1. Tag: Fahrt nach Friesland (Abstecher Kloster Ter Apel)
• 2. Tag: Schiffstagesausflug zur Insel Terschelling
• 3. Tag: Schiffstagesausflug zur Insel Schiermonnikoog
• 4. Tag: Groningen, Stadtbesichtigung. Heimreise

Diese Leistungen sind inklusive:
• 3x Ü/HP im 3*sup. Hotel
• alle Zimmer mit DU/WC, TV
• Schiffsausflug Schiermonnikoog
• Stadtbesichtigung Groningen
• Schiffsausflug Terschelling
• Auf Wunsch: Mietfahrrad auf Terschelling

Preis p.P. im Doppelzimmer:
4 Tage ab 276 Euro

Weitere Infos und Reisevarianten unter: www.reise365.com/
meer-erleben

Info & Buchung:

Reise365.com – RDK Touristik GmbH
Frohnhäuserstraße 15b
35685 Dillenburg
Tel. (02771) 83050
info@reise365.com
www.reise365.com