Anzeige

Team Deutschland auf dem Weg nach Tokio

Olympische Spiele

Die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Tokio findet am 24. Juli 2020 statt. Natürlich ist die Vorfreude bei vielen Athletinnen und Athleten des Teams Deutschland bereits riesig.

09.08.2019, 10:19 Uhr / Lesedauer: 2 min
Team Deutschland auf dem Weg nach Tokio

Noch gut ein Jahr bis zu den nächsten Olympischen Sommerspielen: WestLotto unterstützt den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) über die Lotterie GlücksSpirale und deren Zusatzspielmöglichkeit Sieger-Chance im Rahmen des Lotto-Prinzips. So erhielt der DOSB allein im Jahr 2018 die Summe von 4,2 Millionen Euro. Geld, was unter anderem für die Nachwuchsförderung und in die Unterstützung von Perspektiv-Athleten fließt. © LSB NRW – Andrea Bowinkelmann

Die vorolympische Saison steht aufgrund der Qualifikations-Wettbewerbe und der intensiven Vorbereitung ganz im Zeichen der kommenden Spiele.

Auch Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes spürt Vorfreude: „Wir sind überzeugt, dass wir mit einer leistungsstarken und hochmotivierten Mannschaft, die mehr als 400 Athletinnen und Athleten umfassen kann, mit sehr guten Aussichten nach Tokio fahren werden. Für uns ist dabei mindestens genauso wichtig, dass wir hervorragende Botschafter sein wollen und ein Team D präsentieren möchten, auf das wir in ganz Deutschland stolz sein können. Und es gilt einmal mehr: Wir wollen die Erfolge fair und sauber erzielen. Die Fair Play Medaille ist uns somit wichtiger als der Medaillenspiegel. Für die Fans von Team D – ob am heimischen Bildschirm oder in den Stadien vor Ort - werden diese Olympischen und Paralympischen Spiele ein wertvolles und hoffentlich unvergessliches Erlebnis werden.“– Japan und Tokio werden perfekte Gastgeber sein.

Die Qualifikation ist die größte Hürde

Wie groß das Team Deutschland im kommenden Jahr sein wird, ist derzeit noch nicht genau abzusehen. Gerade in den Mannschaftssportarten ist die Qualifikation oft die größte Hürde, weil die Konkurrenz in Europa sehr stark ist und für diese Leistungsstärke zu wenige europäische Startplätze zur Verfügung stehen. Deshalb ist die erfolgreiche Qualifikation in der Regel schon ein großer Erfolg.

Ob in Mannschaftssportarten oder in Einzeldisziplinen: Ab sofort gibt es einen Team Deutschland Podcast. Ergänzt wird das Spektrum vom Print-Magazin „20.20“ und dem Mitmach-Trainingsformat „Trainingshelden“.

Team Deutschland Podcast

Team Deutschland gibt es jetzt auch auf die Ohren. Der Team Deutschland Podcast begleitet Deutschlands beste Sportlerinnen und Sportler auf ihrem ganz persönlichen Weg zu den Olympischen Spielen in Tokio. Jeden Monat bis zur Eröffnungsfeier in Tokio erzählt ein Teammitglied unter anderem., was die Faszination Olympia ausmacht, was ihn oder sie antreibt, was ihn oder sie inspiriert und wie er oder sie große Herausforderungen meistert.

In der Premierenfolge spricht Deutschlands aktuell bester Fechter, Max Hartung, über seine Erfahrungen und Eindrücke von den Olympischen Spielen in London und Rio, was ihn an seinem Sport begeistert und wie er seinen Alltag zwischen Training und seinem Engagement als Athletenvertreter managt.

Den Podcast gibt es auf allen gängigen Podcast Plattformen, wie Apple Podcast, Google Podcast, Spotify und Deezer oder direkt im Browser unter www.teamdeutschland.de/podcast.

WestLotto unterstützt den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) über die Lotterie GlücksSpirale und deren Zusatzspielmöglichkeit Sieger-Chance im Rahmen des Lotto-Prinzips. So erhielt der DOSB allein im Jahr 2018 die Summe von 4,2 Millionen Euro.

Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter: Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW - Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos) Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)
Lesen Sie jetzt