2006: Spvg Schwerin startet bis Westfalenliga durch - Klub feuert Erfolgstrainer, Polizei kam

Die A-Junioren der Spvg Schwerin feierten im Mai 2006 – ein Jahr nach dem Sprung in die Bezirksliga – den Aufstieg in die Landesliga. Als Interims-Trainer fungierte damals Gerold Dettweiler (l.). Als Torschütze glänzte damals der heutige Zweite-Mannschafts-Trainer Marcel Struckmeyer (unten, 3.v.l.).
Die A-Junioren der Spvg Schwerin feierten im Mai 2006 - ein Jahr nach dem Sprung in die Bezirksliga - den Aufstieg in die Landesliga. Als Interims-Trainer fungierte damals Gerold Dettweiler (l.). Als Torschütze glänzte damals der heutige Zweite-Mannschafts-Trainer Marcel Struckmeyer (unten, 3.v.l.). © Martin Goldhahn (Archiv)
Lesezeit

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin