FLVW-Funktionär Klaus Overwien aus Waltrop ist der Spielleiter des Westfalenpokal-Wettbewerbs. In der Vergangenheit - bis zur Pandemie - konnte er das Turnier stets im Beisein der Vereinsvertreter auslosen. © FLVW
Fußball

Beim Westfalenpokal 2021/22 fließt die Prämie schon vor dem ersten Spiel

Mit einem Kniff haben die Verantwortlichen den Westfalenpokal 2020/21 abschließen können. Der Wettbewerb 2021/22 wirft seine Schatten voraus - mit Start-Termin und guten Nachrichten für die Teilnehmer,

Die Corona-Pandemie hat auch den Westfalenpokal-Wettbewerb 2020/21 ins Wanken gebracht. Mit dem finalen 1:0-Sieg von Preußen Münster über die SF Lotte fand die gefundene Lösung mit der Reduzierung des Teilnehmerfeldes jedoch ein glückliches Ende.

Klage wegen Landespokal wurde in Thüringen eingelegt

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.