Der SC Paderborn (weißes Trikot) mit dem Castrop-Rauxeler Chris Führich in seinen Reihen war im DFB-Pokal-Achtelfinal nach dran an einer Überraschung. © picture alliance/dpa/dpa-Pool
Fußball

BVB gegen Paderborn: Chris Führich war Ohrenzeuge im entscheidenden Moment

Beinahe eine faustdicke Überraschung ist dem Zweitligisten SC Paderborn im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gelungen. Mittendrin und Ohrenzeuge in einer wichtigen Szene war ein Ex-Borusse und Castrop-Rauxeler: Chris Führich.

Dem aus Castrop-Rauxel stammenden Fußball-Profi Chris Führich wird das DFB-Pokal-Achtelfinalspiel seines SC Paderborn 07 (2. Bundesliga) bei Borussia Dortmund noch lange in Erinnerung bleiben. Zwei Tage nach der 2:3-Niederlage nach Verlängerung bei seinem alten Verein trauerte der 23-Jährige einer Sache nach.

Beinahe eine schöne Geschichte für die eigenen Kinder

Führich-Schuss landet an der Schulter des BVB-Keepers

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.