Lea Witthaus (am Ball) vom Schweriner KC steht im Kader der deutschen Korfball-Nationalmannschaft, die bei der EM in Belgien spielt. Gegen die Tschechische Republik traf sie viermal. © Marco Spelten
Korfball

Castrop-Rauxeler stehen mit Deutschland im EM-Halbfinale – Bronze ist in Reichweite

Bei der Korfball-Europameisterschaft in Antwerpen (Belgien) steht die Nationalmannschaft mit acht Akteuren aus Castrop-Rauxeler Vereinen im Halbfinale. Nach Überraschungs-Silber im Jahr 2018 ist der Gewinn der Bronze-Medaille realistisch.

Die deutsche Korfball-Nationalmannschaft hat wie vor drei Jahren den Sprung in das EM-Halbfinale geschafft. Diesmal als Tabellenzweiter der Vorrundengruppe. Das klappte durch einen Sieg zum Abschluss gegen die Tschechische Republik.

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.