Die Spvg Schwerin (gelbe Trikots) und der FC Castrop-Rauxel standen sich letztmals im Februar 2019 unter freiem Himmel gegenüber. In einem Testspiel, das 2:2 endete. © Volker Engel
Fußball-Bezirksliga

Die Spvg Schwerin und FC Castrop-Rauxel sind total heiß auf ihr erstes Bezirksliga-Derby

Zweiter Spieltag, erstes Derby in der Bezirksliga 9. Die Spvg Schwerin empfängt den Aufsteiger FC Castrop-Rauxel am Sonntag, 13. September, ab 15 Uhr auf dem Sportplatz Grafweg.

Die Vorfreude auf das Derby ist bei beiden Klubs groß. Für den Gastgeber ist das Derby am zweiten Spieltag sogar der Saison-Einstieg, da ein Corona-Fall die Schweriner zum Auftakt beim FC Roj kurzfristig ausgebremst hatte. „Wir waren alle bereits am Treffpunkt, die Sachen waren schon verstaut, da kam der Absetzungs-Anruf vom Staffelleiter“, erklärt Trainer Dennis Hasecke, und fährt fort: „Umso heißer sind unsere Jungs jetzt auf das Derby.“

Lazarett lichtet sich

Entscheidung zur Taktik fällt nach Abschlusstraining

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.