Cihangir Sahinli (l.), Spitzname "Django", traf zweimal für Eintracht Ickern gegen den BV Herne-Süd II. © Volker Engel
Fußball-Kreisliga B

„Django“ schießt Eintracht II mit 3:2 in Führung – Ickerner überwintern dennoch als Vorletzte

Mit einem wichtigen Duell sind die Kreisliga-B-Fußballer von Eintracht Ickern in die Winterpause gegangen. Zwischen 82. und 89. Minute verließen sie sogar die Abstiegszone.

Nach dem abschließenden Kreisliga-B-Spieltag im Kalender-Jahr 2021 muss Eintracht Ickern II nun doch auf einem Abstiegsplatz überwintern. Die Mannschaft von Trainer Ramazan Erdem bleibt nach dem Kellerduell gegen BV Herne-Süd II Vorletzter.

Elfmeter für Sahinli

Hoffen auf Rückrunde

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.