Das Kleinspielfeld des FC Frohlinde an der Brandheide muss saniert werden. Fördermittel aus dem Landesprogramm "Moderne Sportstätten 2022" sind bewilligt. © VOLKER ENGEL
Fußball

FC Frohlinde bekommt Geld aus Düsseldorf für ramponierten Bolzplatz

Um das marode Kleinspielfeld zu sanieren, bekommt der FC Frohlinde nun Fördermittel aus dem Programm „Moderne Sportstätten 2022“. Es ist sogar mehr Geld als zunächst kommuniziert wurde.

Grund zur Freude an der Brandheide. Der FC Frohlinde bekommt Fördergelder aus der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf zur Sanierung des Kleinspielfeldes. Der Kunstrasen ist löchrig, die einzelnen Bahnen der grünen Kunststoff-Oberfläche haben sich von einander gelöst. Daher ist das Kleinfeld an der Brandheide derzeit gesperrt.

RG Obercastrop wollte Reithalle sanieren

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.