Sascha Rammel, neuer Trainer des FC Frohlinde, freut sich über einen Neuzugang - der kommt von Landesliga-Rivale Türkspor Dortmund. © Volker Engel
Fußball-Landesliga

FC Frohlinde freut sich über Neuzugang von Liga-Rivale und -Favorit Türkspor Dortmund

Das erste Testspiel im neuen Jahr 2022 musste der Landesligist FC Frohlinde mit einem kleinen Spielerkader bestreiten. Nun gibt es Auffrischung – vom Liga-Rivalen Türkspor Dortmund.

Den ersten Test im neuen Jahr 2022 mit dem neuen Trainer Sascha Rammel hatte die Landesliga-Mannschaft des FC Frohlinde noch mit einem kleinen Kader bestritten. Wenn das Spiel gegen Teutonia/SuS Waltrop aus der Bezirksliga auch mit 5:1 (2:1) gewonnen wurde, hatte Trainer Rammel schon nach Schlusspfiff im Video-Gespräch mit dem Reporter dieser Zeitung gerade den (noch) zu kleinen Kader angesprochen: „Ich hoffe, dass die verletzten oder kranken Spieler schnell zurückkommen, wir kümmern uns auch noch um neue Spieler.“

FC Frohlinde plant noch weitere Winter-Neuzugänge

Über den Autor
Sportredaktion Castrop-Rauxel
Geboren und wohnhaft in Castrop-Rauxel, bin ich über den Billardsport (Karambolage) als freier Mitarbeiter in der Castrop-Rauxeler Lokalredaktion angefangen. Da ich neben dem französischen Billard noch Fußball, Handball, Tischtennis und Tennis in Vereinen aktiv ausführte bot es sich förmlich an, darüber ebenfalls zu berichten.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.