Die Fußballerinnen der SG Castrop haben in der Kreisliga zwei Mannschaften des FC Schalke 04 als Gegner. © Volker Engel
Fußball

Frauenfußball: Ist der Aufstieg für alle verbaut durch Einstieg von Schalke 04?

Aufstiegsregeln der Fußballkreise sind einfach: Der Meister steigt auf - im Sonderfall auch der Vizemeister. Was aber ist, wenn eine Staffel sich aus zwei Fußballkreisen zusammensetzt?

In der Frauenfußball-Kreisliga A ist Castrop-Rauxel durch die SG Castrop und den FC Frohlinde vertreten. Spielen diese beiden Teams um die Goldene Ananas? Auf den ersten Blick scheint es so. Denn der Bundesligist FC Schalke 04 ist in dieser Liga mit seinen neu und spielstark aufgestellten Frauen-Teams eingestiegen.

Kuriose Regel in der vergangenen Saison

Frohlinde hat sich positiv entwickelt

Kleine Vereine haben eine Chance

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.