Am Wochenende fand das Hallenturnier bei Eintracht Ickern statt. © Volker Engel
Hallenfußball

Ickerner Hallenturnier: Siegprämie erstaunt Klubs – ein Verein sorgt für Ärger bei den Gegnern

Fast überall hat die Corona-Pandemie die kurze Hallenfußball-Saison während dieser Winterpause ausgebremst. Nicht so bei Eintracht Ickern. Der A-Ligist hat den Fans ein Dreierpaket angeboten.

Entgegen des allgemeinen Trends von Hallenturnier-Absagen hat A-Kreisligist Eintracht Ickern am 8./9. Januar gearbeitet. In der Sporthalle der Willy-Brandt-Gesamtschule wurde an zwei Tagen ein Turnier-Dreierpack durchgezogen. Beim Eintritt für Fans unter 2G – bei den Spielern mit 2G+. Wichtig war: Es musste niemand aus der Sporthalle gewiesen werden, weil die Corona-Maßnahmen nicht erfüllt waren.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.