Die SG Victoria/Sportfreunde ist vier Spieltage vor dem Saisonende in der Kreisliga A noch nicht ganz aus dem Schneider im Abstiegskampf. © Jens Lukas
Fußball

In der Kreisliga A gibt es eine magische Zahl für Eintracht Ickern und andere Sorgenkinder

Drei Castrop-Rauxeler Mannschaften in der Kreisliga A sind in Sachen Abstiegskampf noch nicht aus dem Schneider. Für sie gibt es jetzt aber einen neuen Anhaltpunkt, ab wann sie gerettet sind.

Die magische Zahl für alle noch in den Abstiegskampf der Kreisliga A verstrickten Teams ist die 33 – mit dieser Zahl auf dem Konto sind alle Zweifel ausgeräumt. Denn 32 Punkte ist die Maximalausbeute, auf die der aktuelle Vorletzte, DSC Wanne II, noch kommen kann.

Arminia Ickern ist ein Zünglein an der Waage

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.