Spielte viele Jahre seit der Jugend im Trikot der Spvg Schwerin: Marvin Rupieper (r). © Volker Engel
Fußball

KFC Uerdingen interessierte sich für Schweriner Junge – er wurde in Herne glücklich

Im Grunde war er viele Jahre ein Kind des Castrop-Rauxeler Fußballs - ab der D-Jugend beim Bezirksligisten Spvg Schwerin. Sein wirkliches Glück aber hat Marvin Rupieper bei einem Herner Verein gefunden.

Fußball zu spielen ist zweifellos eine feine Sache. Zumal für einen Spieler, der von sich sagen kann: „Ich bin superglücklich bei meinem Verein.“ Genau das trifft zu auf Marvin Rupieper, der beim Landesligisten Spvg Horsthausen ab dem 14. August in der vierten Saison ein Stabilisator in der Innenverteidigung ist.

Wechsel mit Fabian Gillner von Schwerin nach Horsthausen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.