Auf einem Castrop-Rauxeler Sportplatz wurde eine Rote Karte gezeigt, die kurz danach zurückgenommen wurde - weil der Kapitän des Gegners einschritt. © Jens Lukas
Fußball

Kreisliga-Kapitän schreitet erfolgreich gegen Rote Karte für seinen Gegner ein

Das kommt nun wirklich nicht alle Tage vor. In einem Kreisliga-Spiel in Castrop-Rauxel wird eine Rote Karte zurückgenommen. Auf Intervention des Kapitäns, dessen Team davon profitiert hätte.

Eine Rote Karte im Fußball bedeutet, dass die betroffene Mannschaft fortan dezimiert ist und zumeist in Unterzahl weiterspielen muss. Auf einem Castrop-Rauxeler Fußball-Platz hat es am dritten Sonntag im März im Zusammenhang ein bemerkenswertes Fairplay gegeben.

Rote Karte wegen einer Beleidigung

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.