Für die SG Victoria/Sportfreunde gelang Danny Kremer (am Ball) bei Fortuna Herne ein Tor. © Volker Engel
Fußball

Kreispokal: SG Victoria/Sportfreunde trotzt vielen Widrigkeiten und nutzt Elfmeter nicht

In der ersten Kreispokal-Runde traten die Kreisliga-A-Fußballer der SG Victoria/SF favorisiert bei Fortuna Herne aus der Kreisliga B an. Die Partie wurde kein Selbstläufer, auch weil die SG mit Problemen anreiste.

Nach dem Bezirksligisten FC Castrop-Rauxel (8:1 beim FC Herne 57) und Arminia Ickern (Kreisliga A/7:0 beim SC Emscher Crange) wollten auch die Kreisliga-A-Fußballer der Spielgemeinschaft Victoria/Sportfreunde/Dingen die zweite Kreispokal-Runde erreichen. Dagegen hatte am Dienstagabend (17. August) allerdings Fortuna Herne (Kreisliga B) etwas einzuwenden.

Dennis Teuber macht Fehlschuss schnell wieder vergessen

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.