© Volker Engel
Fußball

Kreispokal: Titelverteidiger Wacker Obercastrop trifft in Runde eins auf Hochkaräter

Der Pokal-Wettbewerb des Fußballkreises Herne/Castrop-Rauxel ist ausgelost worden. Alles andere als leicht ist das Erstrunden-Los für den Pokal-Verteidiger Wacker Obercastrop (Westfalenliga) geworden.

Vor dem Startschuss der Saison 2021/22 steht für die heimischen Fußballer die erste Runde des Kreispokals Herne/Castrop-Rauxel an. Dazu wurden jetzt die Auftaktpartien ausgelost. Die 19. Partie wird bei den Anwesenden vor Ort einen Aha-Effekt gehabt werden.

Obercastrop muss nach Herne fahren

Denn der Kreispokal-Verteidiger SV Wacker Obercastrop hat eines der schwersten Lose im Wettbewerb bekommen. Die Obercastroper müssen auswärts antreten. Und zwar beim spielstarken Landesligisten Spvg Horsthausen. Einen Vorgeschmack auf die Aufgabe haben die Castrop-Rauxeler bereits im Testspiel-Duell mit den Hernern am Freitag (30. Juli) bekommen.

Das letzte Punktspiel-Duell zwischen Wacker und Horsthausen hatte es im Dezember 2019 gegeben. Damals gewannen die Obercastroper die Landesliga-Begegnung durch Tore von Elvis Shala und Robin Franke mit 2:0.

Im Juli 2020 gab es noch eine Testspiel-Partie. Hier zog der SV Wacker mit 1:2 den Kürzeren gegen die Schützlinge von Trainer Marc Gerresheim. In den vergangenen sechs Jahren gab es acht Duelle – mit drei Obercastroper Siegen und fünf Niederlagen.

Vermeintlich leichtes Spiel in der ersten Kreispokal-Runde hat der Landesligist FC Frohlinde – als Gast des ASC Leone aus der Kreisliga B. Die Paarungen hatte es Ende Oktober 2019 im Pokal schon einmal gegeben – und endete mit einem 8:1-Sieg des FCF.

Ebenfalls vor einer lösbaren Aufgabe steht der Bezirksligist Spvg Schwerin. Die Blau-Gelben fahren zum SC Constantin Herne, der auf der Stadtgrenze zu Bochum beheimatet ist. Die Paarung ist quasi eine 1:1-Kopie aus der ersten Runde des abgebrochenen Pokals 2020/21. Hier siegte die Spvg mit 5:0.

Vor einer höheren Hürde steht die SG Castrop (Bezirksliga) beim BV Herne-Süd. Die Nachbarstädter zählen zum Kreis der Titelanwärter in der Kreisliga A. Nicht ganz so ambitioniert ist der Gastgeber des FC Castrop-Rauxel (Bezirksliga): der FC Herne 57. Dessen Heimat ist die Kreisliga B, in der u.a. auch Wacker II, SG Castrop II und Schwerin auflaufen. Zuletzt waren die Herner dort Zehnte.

Einen wohl übermächtigen Gegner hat der SuS Merklinde (Kreisliga A) zugelost bekommen: Westfalenligist DSC Wanne kommt zum Fuchsweg.

Die Partien der ersten Runde müssen bis Sonntag, 22. August, ausgetragen werden. Regelanstoßzeit ist 18.30 Uhr. Bei einem Unentschieden nach 90 Minuten erfolgt sofort ein Elfmeterschießen.

Es dürfen nur Akteure eingesetzt werden, die eine Spielberechtigung für Pflichtspiele besitzen. Vier Spieler dürfen ausgewechselt werden. Die zweite Kreispokalrunde soll am Donnerstag, 2. September, ab 18 Uhr in der Kreis-Geschäftsstelle (Schäferstraße 107, Herne) ausgelost werden.

Kreispokal Herne/Castrop-Rauxel

1. Runde
Zong. Bickern – Westfalia Herne
BW Börnig – RSV Holthausen
BV Herne-Süd – SG Castrop
SV Holsterhausen – SG Herne 70
RSV Wanne – VfR Rauxel
SV Holsterh. – SG Herne 70
SuS Merklinde – DSC Wanne
VfL Herne – VfB Habinghorst
FC Herne 57 – FC Castrop-R.
Spvg Röhlingh. – FC Marokko Herne
SF Wanne – SV Sodingen
SC Röhlingh. – ETuS Wanne
ASC Leone – FC Frohlinde
Trabzon. Herne – Eintr. Ickern
DJK Wanne 88 – SG Stephanus
RWT Herne – SV Wanne 11
Emscher Crange – Arm. Ickern
ESV Herne – SuS Pöppinghausen
SC Constantin – Spvg Schwerin
Spvg Horsth. – Wacker Obercastrop
Arm. Sodingen – VfB Börnig
Fortuna Herne – SG Victoria/SF
Freilose: SC Pantringshof, DJK Falkenhorst, Firtinaspor Herne, Arminia Holsterhausen.

Über den Autor
Lokalsport Castrop-Rauxel
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.