13 positive PCR-Tests setzen eine Mannschaft in der Landesliga 3 matt. © Jens Lukas
Fußball

Landesliga 3: Corona schickt eine Mannschaft ins Abseits – 13 positive PCR-Tests

Das Gastspiel bei der Spvg Horsthausen am 14. Spieltag: ausgefallen. Die Heimpartie gegen SuS Kaiserau am 3. Advent: abgesetzt. Das Virus hat eine Mannschaft in der Landesliga 3 fest im Griff.

Der letzte Auftritt von Westfalia Langenbochum in der Landesliga 3 ist unvergessen. Ende November schlugen die Hertener das Schlusslicht DJK Wattenscheid mit 7:0. Der höchste Sieg in dieser Saison. In der Woche nach dem rauschenden Fußball-Fest aber stellte sich prompt ein schwerer Kater ein.

Krankmeldungen häuften sich

Keine fröhliche Party, keine ungeimpften Fußballer

Nicht alle stecken die Erkrankung einfach weg

„Die Spieler gehören definitiv nicht auf den Platz“

Über den Autor
Redakteur
Hat schon als Schüler über die Spvgg. Erkenschwick geschrieben und ist dem Sport im Vest seitdem als Beobachter eng verbunden. Was gibt es Schöneres, als über Menschen in Bewegung, mit oder ohne Ball, zu berichten? Nicht viel.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.