Drei Spielklassen höher als in seinem aktuellen Team kann künftig ein Fußballer eines Castrop-Rauxeler Vereins spielen: in der Oberliga. © Jens Lukas
Fußball

Oberligist krallt sich Castrop-Rauxeler Fußballer

Es gibt Fußballer, die bei Castrop-Rauxeler Clubs gespielt haben, die es wie Michael Esser (Hannover) und Chris Führich (Paderborn) in die 2. Bundesliga geschafft haben. Ein Kicker geht jetzt in die Oberliga.

Wer in Castrop-Rauxel hochklassig Fußball spielen möchte, der muss das Trikot des SV Wacker Obercastrop überstreifen – in der Westfalenliga. Wer höher hinaus will, muss die Stadt verlassen. Das macht ein Fußballer, der drei Spielklassen höher kicken möchte. Anstatt in der Bezirksliga soll es die Oberliga sein.

Oberligist startet Rückholaktion von Herner Jungs

Tür nach Schwerin bleibt für Ballmann offen

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.