Das Bezirksliga-Derby des zwölften Spieltages zwischen der Spvg Schwerin und der SG Castrop endete mit einem 2:2. © Jens Lukas
Fußball

Preußen-Cup in Essen: SG Castrop nähert sich erfolgreich der 4000-Euro-Siegprämie

Die gute Nachricht ist: Bezirksligist SG Castrop hat beim Preußen-Cup des Essener SC Preußen das Achtelfinale erreicht. Nach der 1:2-Auftaktniederlage gegen den Gastgeber allerdings nur als Vorrundenzweiter.

Am Dienstagabend (19. Juli) um 19 Uhr wurde für die SG Castrop das abschließende Spiel der Gruppe A angepfiffen – bei 40 Grad Celsius auf einem Ascheplatz. Das war nicht das reinste Vergnügen. Doch die Castroper Fußballer erledigten die Aufgabe gegen den B-Kreisligisten SG Preußen Eiberg mit einem 2:0-Sieg. Beide Tore schoss Roy Breilmann (23./52.) nach schönen Kombinationen.

Trainer Tino Westphal spielte stark

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.