Den ersten Sieg in der Bezirksliga-Saison 2021/22 feierte die SG Castrop (weiße Trikots) in einer torreichen Begegnung mit dem SuS Olfen. Am Ende stand ein 9:2 (4:2)-Erfolg der SG, die an dem Tag die Rote Laterne des Tabellenletzten an ihre Gäste weiterreichte. Am Ende der Hinrunde stehen allerdings 69 Gegentore und wieder der letzte Platz zu Buche. © Jens Lukas
Fußball-Bezirksliga

SG Castrop ist Hinrunden-Schießbude – andere Bezirksligisten kassieren aber noch mehr

Die SG Castrop ist im heimischen Fußball ein großes Sorgenkind. Der Coach ruft jetzt ein neues Rezept auf und findet vielleicht Trost beim Blick auf die Tabellen der weiteren Bezirksliga-Staffeln.

In Westfalen gibt es 14 Bezirksliga-Staffeln. Die Castrop-Rauxeler Teams sind seit Jahren in der Gruppe 9 beheimatet und verdienten sich in der Vergangenheit den Respekt der Konkurrenz. Als Meister setzten sich der FC Frohlinde (2017) und der SV Wacker Obercastrop (2018) nach oben in die Landesliga ab. Abstiege gab es schon lange nicht mehr – letztmals am Ende der Saison 2013/14 durch den Abgang des SuS Merklinde.

Rettendes Ufer ist zehn Punkte entfernt

Testspiele der SG Castrop

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.