SG-Trainer Tino Westphal (l) möchte mit seinen Schützlingen, zu denen auch Zouhair Akrifou gehört, ein weiteres Jahr in der Bezirksliga spielen. © Jens Lukas
Fußball-Bezirksliga

SG Castrop: Platzverweis nach Abpfiff wirkt sich auf Spiel bei Westfalia Huckarde aus

Fünf Spiele sind es noch in der Bezirksliga 9, dann ist die Saison 2021/22 bereits wieder Geschichte. Bei der SG Castrop hofft man weiter, dass es eine Geschichte mit Happy End - über dem Abstiegs-Strich - wird.

In der Bezirksliga 9 ist fünf Spiele vor dem Saison-Kehraus eigentlich nur noch die Frage nach den vier Absteigern unbeantwortet. Oben in der Tabelle dürfte alles entschieden sein – mit dem FC Nordkirchen als Meister und Landesliga-Aufteiger. In der Abstiegs-Region hat sich zuletzt herauskristallisiert, dass wohl nur noch fünf Klubs mit 20 bis 24 Punkten bis zum letzten Abpfiff um den theoretisch gesehen einen Rettungs-Platz rangeln werden.

Union Lüdinghausen steht auf dem rettenden Ufer

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.