Gibt es bereits Gründe, ratlos zu sein? Nicht an der Seitenlinie stand SG-Castrop-Trainer Dennis Dannemann beim 0:7 bei der Spvg Horsthausen. Unser Reporter befragte auch ihn bei seiner Analyse der Gesamtsituation der SG. © Volker Engel
Fußball-Bezirksliga

Skeptiker sehen die SG Castrop schon jetzt als Abstiegskandidaten

Mit einer 0:7-Klatsche beendeten die Bezirksliga-Fußballer der SG Castrop ihr erstes Testspiel. Wird die SG wie in der alten Saison ein Castrop-Rauxeler Sorgenkind? Unserer Reporter hat eine Analyse betrieben.

Die deutliche 0:7-Niederlage des Bezirksligisten SG Castrop im ersten Testspiel beim Landesligisten Spvg Horsthausen ruft nach über viermonatiger Corona-Pause sofort die Skeptiker auf den Plan: „Die spielen wieder um den Abstieg mit“, oder sogar: „Die steigen ab“, ist bereits aus den Lagern anderer Vereine zu hören. Da ist der Reporter dieser Redaktion, der das Spiel in Herne gesehen hat, anderer Meinung. Er sieht die SG Castrop personell besser aufgestellt als in der Zitter-Saison 2019/20, die wegen der Corona-Pandemie abgebrochen wurde.

Einschätzung ist wie in eine Glaskugel schauen

Neuer Stürmer macht Mut

Verteidiger fehlt noch die Erfahrung

Die weiteren Testspieltermine der SG Castrop

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.