Ein Westfalenliga-Fußballer des SV Wacker Obercastrop kickt künftig für einen Landesliga-Rivalen des FC Frohlinde. © Volker Engel
Fußball

Spieler von Wacker Obercastrop wechselt zu einem Frohlinder Landesliga-Gegner

Als Kleinkind wuchs ein Fußballer von Wacker Obercastrop in Belgien und England auf. Viele Standortwechsel prägten für den heute 29-jährigen Kicker auch seine Fußball-Laufbahn in Deutschland. Jetzt geht seine Reise weiter.

Geboren wurde der in Castrop-Rauxel bestens bekannte Fußballer am 9. Juni 1991 in Antwerpen (Belgien). Als er drei Jahre alt war, zog seine Familie nach London (England) um. Sein Vater kam aus Ghana, seine Mutter aus Deutschland. In die Heimat seiner Mutter, Dortmund, ging es für einen langjährigen Castrop-Rauxeler Kicker weiter, als er neun Jahre war.

Wechsel wurde im Januar verkündet

Ihre Autoren
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas
Sportredaktion Castrop-Rauxel
Geboren und wohnhaft in Castrop-Rauxel, bin ich über den Billardsport (Karambolage) als freier Mitarbeiter in der Castrop-Rauxeler Lokalredaktion angefangen. Da ich neben dem französischen Billard noch Fußball, Handball, Tischtennis und Tennis in Vereinen aktiv ausführte bot es sich förmlich an, darüber ebenfalls zu berichten.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.