Mindestens fünf neue Mitspieler an seiner Seite hat Kevin Wagener (l.), Spielführer der Spvg Schwerin.
Mindestens fünf neue Mitspieler an seiner Seite hat Kevin Wagener (l.), Spielführer der Spvg Schwerin. © Jens Lukas
Fußball

Spvg Schwerin verliert Torhüter und bekommt Neuzugänge aus Ickern

Beim Fußball-Bezirksligisten Spvg Schwerin wurden rund um den Jahreswechsel Weichen für die Saison 2022/23 gestellt: Etliche Stammspieler bleiben. Ein Torwart geht. Es gibt bereits fünf Neuzugänge.

Es tut sich etwas am Grafweg. Dennis Hasecke, Trainer des Fußball-Bezirksligisten Spvg Schwerin, und Vereins-Geschäftsführer Peter Wach haben in den vergangenen Wochen etliche Gespräche geführt. Mit Spielern, die sie für die neue Saison 2022/23 halten wollen – und auch mit potenziellen Neuzugängen.

Spvg Schwerin benötigt keinen Umbruch

Hasecke hatte keine Prioritätenliste

Ludwig geht nach Kirchlinde

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.