Lieferten sich in Frohlinde einige Zweikämpfe: Habinghorsts Marius Steger (l) und Schwerin Timo Ballmann (r). © VOLKER ENGEL
Fußball

Stadtmeisterschaft: Elfmeterschießen lag in der Luft zwischen Spvg Schwerin und VfB Habinghorst

Beinahe das erste Elfmeterschießen der Castrop-Rauxeler Stadtmeisterschaft gab es im dritten Vorrunden-Spiel. Im Duell der Spvg Schwerin mit dem VfB Habinghorst fiel ein Ausgleich, der aber nicht auf der Anzeigetafel landete.

Ein Zuschauermagnet war das dritte Vorrundenspiel der Stadtmeisterschaft in Frohlinde. Immerhin rund 100 Fußball-Fans schauten sich am Samstag das 19-Uhr-Duell der Spvg Schwerin (Bezirksliga) mit dem VfB Habinghorst (Kreisliga A) an. Die Zuschauer bekamen eine bis kurz vor Abpfiff noch nicht entschiedene Partie geboten.

VfB Habinghorst hätte sich 1:1 gegen Spvg Schwerin verdient gehabt

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.