Als im Frühjahr 2021 die Saisonfortsetzung zur Debatte stand, plädierten die Trainer für vier Wochen Training vor dem ersten Spiel - wegen der erhöhten Verletzungsgefahr. Jetzt absolvieren einige Teams unmittelbar nach dem ersten Training bereits Testspiele. © Volker Engel
Meinung

Testspiele direkt nach Trainingsauftakt: Wozu die Eile?

Als im Frühjahr 2021 die Saisonfortsetzung zur Debatte stand, plädierten die Trainer für vier Wochen Training vor dem ersten Spiel. Unser Autor hat kein Verständnis dafür, dass jetzt direkt nach dem ersten Training schon gespielt wird.

Auf welchen Sportplatz man auch kommt, wo die Fußballer wieder ohne pandemie-bedingte Kontaktbeschränkungen trainieren dürfen, fällt dieser eine Satz immer wieder: „Endlich geht es wieder los.“ Der Ball rollt also wieder – und man darf sich wundern. Nicht darüber, dass die Klubs das Mannschaftstraining wieder aufgenommen haben. Denn das ist völlig okay so.

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.