Die Merklinder Trainer Dietmar Gaida (l.) und Björn Brinkmann haben eine Entscheidung zu ihrer Zukunft gefällt. © Volker Engel
Fußball

Trainer des SuS Merklinde haben Schlussstrich-Entscheidung gefällt

Mitte November hatten die Trainer des SuS Merklinde die Nase voll von der schwachen Trainingsbeteiligung. Sie wollten gehen zur Winterpause, wenn sich nichts ändert. Sie haben jetzt eine Entscheidung gefällt.

Die Kreisliga-A-Fußballer des SuS Merklinde leben nicht erst seit der laufenden Saison 2021/22 mit einem sehr engen Personal-Kostüm. Wenn dann nur wenige Spieler zum Training kommen, fragen die Trainer nach dem Sinn des Ganzen. Verständlich. Nicht anders war es bei den Merklinder Übungsleitern Björn Brinkmann und Dietmar Gaida um Mitte November herum.

Trainingsbeteiligung hat Ausschlag gegeben

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.