Sportjahr 2021

Übersicht: Das waren die Top 10-Artikel im Castrop-Rauxeler Lokalsport

Mit welchem Thema haben wir im Jahr 2021 den Nerv der Leser getroffen? Wir haben die Statistik der Online-Artikel ausgewertet - und präsentieren die Top 10.
Wir haben die Online-Statistik unserer Artikel vom 1. Januar bis Ende Dezember 2021 ausgewertet. Hier sind die erfolgreichsten Texte. © Leonie Sauerland

Ob ein Artikel unserer Redaktion von vielen Leuten gelesen wurde, ist aus der gedruckten Zeitung heraus nur schwer festzustellen. Über die Online-Statistik lässt sich erkennen, womit wir das Interesse der Leser im Internet getroffen haben. Wir haben das Zahlenwerk von Januar bis Dezember 2021 ausgewertet.

Platz 10: Schlusslicht der Rangliste ist der Artikel über die Rückkehr von Keeper Chris Ebeling zum SV Wacker Obercastrop. Ein Comeback, das Huckardes Trainer Thomas Faust erzürnte

Platz 9: Knapp in den unter den Top 10 gelandet ist ein Text von Anfang September. Das Westfalenliga-Duell von Wacker Obercastrop gegen den TuS Bövinghausen war für einen Sonntag geplant. Die Gäste aus Dortmund wollten an einem anderen Tag spielen.

Platz 8: Der Fußballkreis Herne/Castrop-Rauxel und seine Funktionäre hatten festgelegt, dass sie wegen der Einführung der 2G-Regel (mit Möglichkeit der PCR-Testung) für die Kicker eine Amnestie einführen. Nach dreimaligem Nichtantreten folgt keine Disqualifikation.

Platz 7: Im Oktober 2020 hat ein Kreisliga-A-Torwart auf einem Castrop-Rauxeler Sportplatz einem am Boden liegenden Fußballer vor den Kopf getreten. Jetzt musste er sich dafür vor einem Strafgericht verantworten.

Platz 6: Auch unter den Top 10 gelandet ist Dustin Lukat vom VfB Habinghorst mit dem Ausblick und einer Hörprobe vor seinem TV-Auftritt bei The Voice Of Germany.

Platz 5: Der TuS Bövinghausen hat mit den Verpflichtungen von Ex-Profis wie Kevin Großkreutz zur Saison 2021/22 die Messlatte in der Westfalenliga auf ein sehr hohes Level gelegt. Dazu hatte im Juni Martin Janicki vom SV Wacker Obercastrop eine Meinung.

Platz 4: Der Text über den Rücktritt von Frank Benatelli als Trainer des Westfalenligisten TuS Hordel hat Anklang gefunden. Wohl auch bei Lesern in Dorsten und Dortmund.

Platz 3: Im Laufe einer Profi-Karriere häufen sich Anekdoten an, mit denen man ein Buch füllen kann. Ein solches könnte der vom VfR Rauxel stammende Christopher Nöthe schreiben. Er gab einige Storys preis.

Platz 2: Nicht ganz unerwartet landete auf dem zweiten Platz der Rangliste der Bericht zum Westfalenliga-Topspiel am 19. September zwischen Wacker Obercastrop und TuS Bövinghausen. Fast 1300 zahlende Zuschauer sahen das Duell an einem Samstagabend.


Platz 1:
Sehr viele Menschen haben den Nachruf auf Jörg Wunsch gelesen. Als Sportlicher Leiter und Gönner des FC Frohlinde sowie Geschäftsführer von Wunsch Pflege in Kirchlinde hat er sich einen Namen gemacht.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.