Ein Jahrzehnt lang wirkte jetzt in der Kampfbahn Habichthorst ein Funktionär, der jetzt beim VfB Habinghorst aus der ersten Reihe zurücktritt. © Jens Lukas
Fußball

VfB Habinghorst: Legendärer Akteur verschwindet aus der ersten Reihe

Der Posten des Geschäftsführers ist innerhalb des Vorstands eines Sportvereins wohl der arbeitsintensivste und verantwortungsvollste. In Castrop-Rauxel zieht sich jetzt solch ein Funktionär zurück.

Der Geschäftsführer eines Fußballvereins sorgt dafür, dass Woche für Woche der Spielbetrieb läuft. Er kümmert sich um die Pässe der Spieler und pflegt intensive Kontakte mit der Stadt. Wenn dieser Mann oder diese Frau über Jahre reibungslos arbeitet, möchte jeder Verein solch eine Person gerne für immer behalten. Es gibt aber Aspekte im Leben, die einen Rückzug notwendig werden lassen.

Jobwechsel verändert die Situation

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.