Fußball

VfR Rauxel und Schiedsrichter trauern um Hans-Dieter Danszczyk

40 Jahre lang war der Castrop-Rauxeler Hans-Dieter Danszczyk Schiedsrichter auf den heimischen Fußballplätzen. Er starb im Alter von 79 Jahren. Der VfR Rauxel und die Schiedsrichter-Gilde des Kreises Herne trauern.
Von 1972 bis 2012 war Dieter Danszczyk Schiedsrichter und Linienrichter im Fußballkreis Herne/Castrop-Rauxel. Er starb am 4. November 2021 im Alter von 79 Jahren. © Jens Lukas

In Castrop-Rauxel war Hans-Dieter Danszczyk als Fußball-Schiedsrichter des VfR Rauxel sowie als Busfahrer vielen Leuten bekannt und in guter Erinnerung. Die traurige Nachricht: Danszczyk starb am 4. November 2021 im Alter von 79 Jahren.

Leonidas Exuzidis, Sprecher der Schiedsrichter-Gilde des Fußballkreises Herne, sagte, als er die Nachricht vom Tode erhielt: „Dieter Danszczyk war über viele Jahrzehnte ein zuverlässiges, engagiertes und stets freundliches Mitglied unserer Schiedsrichter-Gemeinschaft.“ Seine Prüfung legte Hans-Dieter Danszczyk im Jahr 1972 ab – und pfiff danach für seinen Stammverein VfR Rauxel in etlichen Spielklassen im Amateurbereich. Später leitete Hans-Dieter Danszczyk Partien bis zur höchsten Amateurliga.

Exuzidis: „Selbst im stolzen Alter von 68 Jahren war er noch immer als Schiedsrichter-Assistent in der Landesliga unterwegs. Dort machte Dieter mit seiner langjährigen Erfahrung kaum jemand etwas vor.“ Der heutige Vorsitzende des Kreis-Schiedsrichter-Ausschusses, Gregor Werkle, hatte ihn in sein Gespann geholt. Sein letztes Spiel pfiff Hans-Dieter Danszczyk am 6. Mai 2012.

Uwe Esser, der aktuelle Vorsitzende des VfR Rauxel, erinnert sich an Danszczyk unter anderem als Spieler der zweiten Senioren-Mannschaft sowie der Altherren und Helfer (auch Nikolaus) in der Jugendabteilung. Esser: „Außerdem hat er uns bei unseren Abschlussfahrten immer mit dem Bus gefahren.“

Die Trauerfeier für Hans-Dieter Danszczyk findet am Freitag, 12. November, ab 10 Uhr im „Haus der Trauer“ (Bahnhofstraße 291) statt. Er wird auf dem Waldfriedhof in Rauxel beigesetzt.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.