Luise von Agris spielt in den USA sowie für den TC Castrop 06 Tennis. © privat
Tennis

Video: Luise von Agris droht durch eine Antwort Zoff mit dem Bruder

Sportler müssen schnell reagieren - und verbal schlagfertig sein. Das fragen wir in unserem Interview-Format „Kurze Fuffzehn“ ab. Jetzt ist Tennisspielerin Luise von Agris am Zug. Mit Video.

Fix sagen, was Sache ist! „Kurze Fuffzehn“, das steht umgangssprachlich für nicht lange warten oder nicht lange zögern. Und genau darum geht es in dieser Rubrik. Sportler aus Castrop-Rauxel antworten spontan auf kurze Fragen – mehr als (na klar!) 15 Sekunden pro Frage dürfen sie nicht überlegen.

Heute: Tennisspielerin Luise von Agris

Schalke oder BVB?

Ich bin eher Dortmund-Fan. Mein Bruder wird mich jetzt steinigen, dass ich das in der Öffentlichkeit sage, da er ein Hardcore-Schalker ist.

Fisch oder Fleisch?

Ich esse eigentlich alles, egal ob es Fisch, Fleisch, Gemüse oder Obst ist. Ich bin da nicht sehr wählerisch.

Bier oder Limo?

Ich trinke gern mal eine Limo, aber wenn ich hier im Verein mit meinen Mädels nach einem Mannschaftsspiel zusammen sitze, schmeckt ein Bierchen auch ganz gut.

Katholisch oder evangelisch?

Ich bin katholisch getauft worden, habe aber jetzt keinen großen Bezug mehr zur Kirche.

Einzelkämpfer oder Teamplayer?

Als Tennisspielerin bin ich natürlich eine Einzelkämpferin, aber schließlich sind wir auch totale Teamplayer, weil die Mannschaftsspiele besonders Spaß machen. Man kann auch mal ein Spiel verlieren, aber als Team trotzdem gewinnen. Das ist das schöne daran, wenn man Teil eines Teams ist.

Asche oder Hartplatz?

Eine ganz einfache Frage. Ich hasse die Asche und liebe den Hartplatz. Das haben die vielen Jahre in Amerika mit mir gemacht.

Couch oder Club?

Ich sitze ganz gerne mal auf der Couch und gucke einen Film, aber ansonsten bin ich gerne unter Leuten und gehe mal was essen oder trinken mit meinen Freunden.

Handwerker oder Handlanger?

Ich bin eher diejenige, die auch mal mit anpackt und auch mal selbst was zuhause erledigt.

Berge oder Meer?

Da ich das Skifahren liebe und die Skiurlaube als Kind immer meine liebsten waren, würde ich hier eher zu den Bergen tendieren, obwohl ich auch gern am Strand am Meer liege.

Sky oder Sportschau?

Auch eine einfache Frage für mich. Da ich sehr gerne Tennis im Fernsehen schaue und Wimbledon immer verfolge, tendiere ich hier zu Sky.

Balkon oder Garten?

Ich habe derzeit einen Balkon, möchte aber auf jeden Fall irgendwann mal meinen eigenen Garten haben.

Hund oder Katze?

Ich bin eigentlich immer ein „Hundemädchen“ gewesen, hatte auch schon immer einen Hund, habe aber jetzt auch eine Katze. Damit sie nicht beleidigt ist, würde ich sagen ‚fifty-fifty‘.

Heavy Metal oder Helene Fischer?

Ganz ehrlich: beides nicht meins! Wenn ich unbedingt müsste, würde ich eher zu Heavy Metal tendieren.

Buch oder Film?

Ich lese super gerne, habe aber wirklich keine Zeit mehr dafür. Daher tendiere ich hier eher zum Film.

Rad oder Auto?

Ich fahr sehr gerne Fahrrad. Vor allem hier in Castrop kommt ja sehr schnell von A nach B mit dem Rad, aber manchmal bin ich auch einfach zu faul und nehme mein Auto.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
In Castrop-Rauxel geboren und in der Heimatstadt geblieben. Schätzt die ehrliche und direkte Art der Menschen im Ruhrgebiet. Besonders interessiert am Sport und den tollen Radwegen im Revier.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.