Eine Kreismeisterschaft wie hier im Jahr 2015 im Stadion an der Bahnhofstraße fand trotz Corona auch 2020 statt. Für 2021 haben die Verantwortlichen Zweifel angemeldet. © Volker Engel
Leichtathletik

Viele Jugendliche werden nach Ende der Corona-Auszeit nicht wieder in den Sport zurückkehren

Die Leichtathletik ist eine von der Corona-Pandemie mit am härtesten betroffene Sportart. Im Jahr 2020 gab es mit Ausnahme großer Meisterschaften so gut wie keine Sportfeste für die breite Basis.

In der Leichtathletik gab es in der Saison 2020 wegen der Corona-Pandemie nur ganz wenige Wettkämpfe. Das wird sich auch wohl kaum ändern: Alle Silvesterläufe wurden abgesagt, ebenso die Hallen-Saison im Winter 2020/21.

Nach dem ersten Lockdown gab es wenig Verluste

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt