Symbolfoto: Fußball in Castrop-Rauxel © Jens Lukas
Fußball

Vier Stammspieler verlassen Castrop-Rauxeler Team, der Sportliche Leiter wird kürzer treten

Ein Fußballclub geht ungewöhnliche Wege. Vier Spieler haben die erste Mannschaft verlassen. Um das zu kompensieren, soll es aber keine Neuzugänge geben.

Nach aktuellem Stand haben die Castrop-Rauxeler Fußball-Mannschaften in der Kreisliga A nichts mit dem Aufstiegsrennen zu tun. Nur Arminia Ickern (6.) hat keine Sorgen, hat aber bereits sieben Punkte Rückstand auf Spitzenreiter RWT Herne. Der FC Frohlinde II (9.), VfB Habinghorst (11.), Eintracht Ickern (13.), Victoria Habinghorst (14.) und der SuS Merklinde (15.) haben allesamt Abstiegssorgen. Neustart kann sich für VfB wie ein Saisonauftakt anfühlen

Nur sechs von 21 möglichen Punkten auf dem Konto

Spieler der zweiten Mannschaft sollen in die Bresche springen

Eintracht steht vor Veränderungen

Ihre Autoren
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Freier Mitarbeiter
Ein waschechter Dortmunder, Jahrgang 1957. Vor dem Journalismus lange Jahre Radprofi, danach fast 30 Jahre lang Redakteur bei Dortmunder Tageszeitungen, seit 2015 bei den Ruhr Nachrichten, natürlich im Sport.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.