Wacker-Kapitän Moritz Budde (blaues Trikot) hatte nach dem Spiel beim TuS Bövinghausen Redebedarf. © Jens Lukas
Fußball-Westfalenliga

Wacker-Trainer Uzunoglu nach Bövinghausen-Spiel: „Gegner hat Mega-Qualität“

Nach dem 1:3 beim TuS Bövinghausen haben drei Akteure aus dem Lager des SV Wacker Obercastroper aus verschiedenen Blickwinkeln die Partie besprochen: Das Sportliche, gutes Benehmen und das finanzielle Projekt TuS Bövinghausen.

Das einstige Topduell mit dem TuS Bövinghausen hat der SV Wacker Obercastrop am 20. Westfalenliga-Spieltag mit 1:3 in Dortmund verloren. Ein Wacker-Trio äußerte sich nach dem Spiel zur Partie.

Über den Autor
Sportredaktion Castrop-Rauxel
Geboren und wohnhaft in Castrop-Rauxel, bin ich über den Billardsport (Karambolage) als freier Mitarbeiter in der Castrop-Rauxeler Lokalredaktion angefangen. Da ich neben dem französischen Billard noch Fußball, Handball, Tischtennis und Tennis in Vereinen aktiv ausführte bot es sich förmlich an, darüber ebenfalls zu berichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.