Für den Streamingdienst ClipMyHorse.TV ist Katharina Lachs auch international unterwegs wie hier in Belgien beim Knokke Hippique.Lachs
Reitsport

Dorstener Sportlerin fehlen Aufträge: Es soll wieder klick machen

Die Corona-Pause verlangt den Sportlern eine Menge ab. Seit Monaten müssen die meisten auf ihr Hobby verzichten. Für Katharina Lachs hat der Lockdown aber noch eine wichtigere Dimension. Die berufliche.

Keine Reitturniere. Seit Monaten. Das ist für Katharina Lachs nicht nur deshalb hart, weil sie Pferde liebt. Die 26-jährige Dorstenerin lebt nämlich nicht nur für den Reitsport, sondern auch von ihm.

„Derzeit gibt es für mich in Deutschland, Belgien und den Niederlanden nichts zu tun“

Katharina Lachs schielt auf die Olympischen Spiele

Über den Autor
Redakteur
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.