Leo Monz-Dietz und Thorben Dietz
Leo Monz-Dietz (l., mit Sohn Thorben) erhielt im Landesverband Rheinland erneut eine hohe Auszeichnung. © Privat
Leichtathletik

Dorstens Leichtathleten hoffen auf den Restart

Einen Traum musste Trainer Leo Monz-Dietz von der LG Dorsten Anfang des Jahres aufgeben. Dafür regt sich eine zarte Hoffnung auf erste Wettkämpfe nach Corona.

Aus dem Trainingslager in Südafrika wurde nichts. Dafür hat der Dorstener Leo Monz-Dietz sein „Abo“ auf den Titel als Trainer des Jahres im Leichtathletik-Verband Rheinland erneuert.

Monz-Dietz holt vierten Titel in Serie

Über den Autor
Redakteur
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.