Hendrik Löber, RW Deuten
Hendrik Löbler (l.) traf nach einer guten halben Stunde zum zwischenzeitlichen 2:0. © Ralf Pieper
Fussball

Eigentor im Kellerderby – trotzdem singen Deutens Fans

Der SV RW Deuten hat in der Westfalenliga einen ganz wichtigen Erfolg beim Tabellenletzten Hagen 1911 eingefahren. Nach dem 2:1-Sieg haben die Rot-Weißen die Abstiegsränge verlassen.

Die Stimmung bei der Rückreise war dem Anlass angemessen. Die mitgereisten Fans feierten das Team mit Siegesgesängen. Da war es auch gar nicht schlimm, dass ein Stau die Rückreisezeit in die Länge zog.

Drepper jagt einen Freistoß zum 1:0 in den Winkel

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.