Notarztwagen auf dem Fußballplatz
Ein Bild, das man eigentlich nicht sehen will: der Notarztwagen auf dem Fußballplatz. Am Sonntag musste er zum SV Dorsten-Hardt kommen. © Andreas Leistner
Fussball

Notarzteinsatz beim B-Liga-Spiel – Verteidiger hatte das Bewusstsein verloren

Eine Schrecksekunde erlebten Aktive und Zuschauer am Sonntag beim B-Liga-Spiel des SV Dorsten-Hardt II gegen den SV Schermbeck III, als ein Spieler der Gäste kurz das Bewusstsein verlor.

Mit dem Notarztwagen musste ein Spieler des SV Schermbeck III am Sonntag ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem er beim Meisterschaftsspiel beim SV Dorsten-Hardt kurz das Bewusstsein verloren hatte.

Trainer Tobias Hambruch bekam gute Nachricht

Über den Autor
Redakteur
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.