Jonas Goeke (r.) brachte Deuten mit 1:0 in Führung. Doch das reichte am Ende nicht. © Joachim Lücke
Fussball

RW Deuten bekommt in Wanne-Eickel die Grenzen aufgezeigt

Der DSC Wanne-Eickel hat RW Deuten am Sonntag in der Westfalenliga 2 die Grenzen aufgezeigt. Die stark ersatzgeschwächte Mannschaft war mit dem 2:5 noch gut bedient.

Man muss den Rot-Weißen aber tatsächlich zugestehen, dass sie fast mit dem letzten Aufgebot antraten. Die Liste der Ausfälle war ellenlang, und die Reservebank der Gäste war mit drei Leuten nur spärlich besetzt.

Jonas Weid traf nur die Latte

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.