SV Herbern – SV Dorsten-Hardt
Cedric Vennemann (l.) und der SV Dorsten-Hardt hatten in Herbern mehr vom Spiel, schossen aber keine Tore. © Jura Weitzel
Fussball

Überlegen, aber harmlos – SV Hardt verpasst sein Ziel in Herbern

In Herbern musste sich die Elf von Trainer Marc Gebler mit einem torlosen Remis begnügen. Trotz 80 Prozent Ballbesitz in der zweiten Halbzeit kam der SV Hardt nur zu zwei guten Möglichkeiten.

Ein torloses Remis schlug für die Landesliga-Fußballer des SV Dorsten-Hardt in ihrer Auswärtspartie beim SV Herbern zu Buche, trotz großer Überlegenheit über weite Strecken der Begegnung.

Blick geht schon aufs Spiel bei Viktoria Heiden

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Armin Dille, Jahrgang 1952, Dorstener und Ruheständler, seit 1988 freiberuflicher Journalist mit Tätigkeitsschwerpunkt Sportberichterstattung, vornehmlich Fußball, Basketball und Reitsport.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.