Sechs Tore fielen in der Partie zwischen dem SV Dorsten-Hardt und Eintracht Ahaus.
Sechs Tore fielen in der Partie zwischen dem SV Dorsten-Hardt und Eintracht Ahaus. © Joachim Lücke
Fußball: Landesliga

SV Hardt ärgert sich über unnötiges Remis gegen Eintracht Ahaus

Da wäre mehr drin gewesen: Gegen Eintracht Ahaus sah alles kurz vor Schluss nach einem Sieg des SV Dorsten-Hardt aus. Doch die Gäste kamen noch mal zurück.

Über ein 3:3 (1:2)-Remis gegen die Gäste von Eintracht Ahaus ärgerten sich die Landesliga-Fußballer des SV Dorsten-Hardt.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Armin Dille, Jahrgang 1952, Dorstener und Ruheständler, seit 1988 freiberuflicher Journalist mit Tätigkeitsschwerpunkt Sportberichterstattung, vornehmlich Fußball, Basketball und Reitsport.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.