TuS Gahlen – SV Dorsten-Hardt
Nico Genieser (M.) bereitete im letzten Test des SV Dorsten-Hardt vor dem Ligastart das zwischenzeitliche 1:0 vor. © Joachim Lücke
Fussball

SV Hardt betreibt erneut Chancenwucher

70 Minuten besser, aber am Ende nur 2:2 gespielt - der SV Dorsten-Hardt überzeugte zwar bei seiner Liga-Generalprobe. Doch ein altes Manko konnten die Hardter nicht abstellen.

Im letzten Test vor dem Saisonstart hat der SV Dorsten-Hardt am Dienstagabend zu einem 2:2 (1:0) gegen den Niederrhein-Landesligisten Mülheimer FC. Trainer Marc Gebler haderte, dass sein Team einen durchaus möglichen Sieg aus der Hand gegeben hatte. Mit Blick auf das erste Meisterschaftsspiel am Sonntag gegen die TSG Dülmen sieht Gebler seine Mannschaft aber „mehr als gewappnet“.

Über den Autor
Redakteur
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.